• W2
  • petzenkirchen2019
  • Mank 2016
  • lilienfeld
  • poeggstallweb
  • Herzogenburg2016
  • Wallsee2019
  • Wilhelmsburg / 06.07.2020 - 10.07.2020
  • Petzenkirchen / 13.07.2020 - 17.07.2020
  • Mank / 13.07.2020 - 17.07.2020
  • Lilienfeld / 20.07.2020 - 24.07.2020
  • Pöggstall / 20.07.2020 - 24.07.2020
  • Herzogenburg / 27.07.2020 - 31.07.2020
  • Wallsee / 27.07.2020 - 31.07.2020

Letzte Informationen zu den NÖ Fussballcamps (01.07.2020)

Liebe Eltern!

Wir freuen uns euch mitteilen zu dürfen, dass durch die COVID-19-Lockerungsverordnung beginnend mit 01. Juli 2020, alle Camps wie gewohnt stattfinden können.

Das heißt, dass wir sämtliche Übungen und auch das Abschluss-Match jeweils am Freitag ohne Einschränkungen durchführen werden. Es wird auch zu keinen tagweisen Absagen bei Schlechtwetter kommen, da nun auch die Benutzung von Hallen wieder erlaubt sein wird.

Nichtsdestotrotz werden wir heuer großen Wert auf die Hygiene legen, insbesondere auf das Händewaschen. Es wird für die Kinder an allen Standorten die Möglichkeit geschaffen, sich die Hände zu waschen. Die Benutzung von Kabinen werden wir auf ein Minimum beschränken, hauptsächlich um die Badekleidung anzuziehen.

Wir bitten Sie darum, dass Ihre Kinder heuer bereits ab dem 2. Tag in der Camp-Kleidung erscheinen.

Auch in der Mittagspause, beim gemeinsamen Essen, werden wir heuer darauf achten, dass entsprechende Abstände eingehalten werden.

Am Fussballplatz selbst wird für jede Gruppe ein eigener Bereich geschaffen, wo die Trinkflaschen abgestellt werden können, um diese nicht zu verwechseln.

Sollten sich Kinder während der Woche nicht wohlfühlen, gönnen sie ihnen einen Tag Pause.

Mit diesen wenigen Regeln möchten wir sicherstellen, dass wir gemeinsam eine Woche mit viel Fußball und Spaß erleben können.

In Vorfreude,
das NÖ Fussballcamps Team

Häufig gestellte Fragen zu den Camps 2020

Wie funktioniert die Durchführung der Camps heuer?

Wir freuen uns euch mitteilen zu dürfen, dass durch die COVID-19-Lockerungsverordnung beginnend mit 01. Juli 2020, alle Camps wie gewohnt stattfinden können.
Das heißt, dass wir sämtliche Übungen und auch das Abschluss-Match jeweils am Freitag ohne Einschränkungen durchführen werden. Es wird auch zu keinen tagweisen Absagen bei Schlechtwetter kommen, da nun auch die Benutzung von Hallen wieder erlaubt sein wird.
Nichtsdestotrotz werden wir heuer großen Wert auf die Hygiene legen, insbesondere auf das Händewaschen. Es wird für die Kinder an allen Standorten die Möglichkeit geschaffen, sich die Hände zu waschen. Die Benutzung von Kabinen werden wir auf ein Minimum beschränken, hauptsächlich um die Badekleidung anzuziehen.
Wir bitten Sie darum, dass Ihre Kinder heuer bereits ab dem 2. Tag in der Camp-Kleidung erscheinen.
Auch in der Mittagspause, beim gemeinsamen Essen, werden wir heuer darauf achten, dass entsprechende Abstände eingehalten werden.
Am Fussballplatz selbst wird für jede Gruppe ein eigener Bereich geschaffen, wo die Trinkflaschen abgestellt werden können, um diese nicht zu verwechseln.
Sollten sich Kinder während der Woche nicht wohlfühlen, gönnen sie ihnen einen Tag Pause.
Mit diesen wenigen Regeln möchten wir sicherstellen, dass wir gemeinsam eine Woche mit viel Fußball und Spaß erleben können.

Was ist, wenn ich mein Kind trotz der gesetzten Maßnahmen heuer nicht an den Camps teilnehmen lassen möchte?

Wir verstehen selbstverständlich alle Bedenken, die in solch einer Situation aufkommen können. Es kann jederzeit die Anmeldung zu den Camps 2020 kostenlos per e-mail an admin@noe-fussballcamps.at storniert werden.

Kann mein Kind mit seinen/ihren Freunden in eine Gruppe eingeteilt werden?

Wir bemühen uns alle Wünsche zur Einteilung der Kinder umzusetzen. Grundsätzlich werden die Kinder altersgerecht eingeteilt, um ein eher gleichmäßiges Gruppenniveau zu erreichen.

Müssen die Kinder einen Mund-Nasen-Schutz tragen?

Nein, das Tragen von Mund-Nasen-Schutz ist nur in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln Pflicht. Derzeit muss laut Regierung also kein Schutz im Freien getragen werden.

Können die Kinder in der Mittagspause wie bisher schwimmen gehen?

Bei jedem unserer Standorte gibt es grundsätzlich die Möglichkeit sich entweder in einem Freibad oder in öffentlichen Gewässern abzukühlen.
Sämtliche gesetzliche Vorgaben müssen aber eingehalten werden.

Unsere Standorte 2020

contentmap_module

Partnervereine

WilhelmsburgNeu Mank svpetzenkirchen Lilienfeld poeggstall Herzogenburg SCU Wallsee